Read the Beforeitsnews.com story here. Advertise at Before It's News here.
Profile image
Story Views
Now:
Last hour:
Last 24 hours:
Total:

Baerbocks Fleisch-„GAU“: Wie die Revolution ihre Kinder frisst

% of readers think this story is Fact. Add your two cents.



Baerbocks Fleisch-„GAU“: Wie die Revolution ihre Kinder frisst

Massive Attacke auf Kanzlerkandidatin aus eigenem Umfeld

VERÖFFENTLICHT AM 31. Mai 2021

»Stehe! stehe!
denn wir haben
deiner Gaben
vollgemessen! –
Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
Hab ich doch das Wort vergessen!

In die Ecke,
Besen, Besen!
Seids gewesen.
Denn als Geister
ruft euch nur zu seinem Zwecke,
erst hervor der alte Meister.«

So einfach wie Johann Wolfgang von Goethes Zauberlehrling wird es wohl für Annalena Baerbock nicht werden. In der Ballade hatte der junge Gehilfe des Zauberers den Besen zu Leben erweckt, ohne das entscheidende Wort zu kennen, um ihn wieder zum Schweigen zu bringen. Doch der Meister kam rechtzeitig und beendete den Spuk. Für Baerbock und Co ist ein solcher Meister nicht in Sicht.

Die Partei und ihre Aushängeschilder werden nun von dem Tugend-Imperialismus, den sie selbst jahrelang mit entfachten, eingeholt. Auf tragikkomische Weise. „Grünen-Chefin Baerbock grillt Klimakiller – PETA appelliert an Kanzlerkandidatin, der Umwelt zuliebe an Veganstart-Programm teilzunehmen“  – unter diesem Titel hat die Tierschutzorganisation aus dem Orbit der Öko-Partei heute eine Pressemitteilung veröffentlicht. In der sie den moralischen Stab über Baerbock bricht. Wagt die doch den Frevel: Nicht nur, dass sie Fleisch isst. Igitt! Sie gibt es auch noch öffentlich zu.

In der PETA-Pressemitteilung heißt es:

Am Sonntag teilte Annalena Baerbock im BILD-Politik-Talk mit, dass bei ihr auch „Fleisch und Würstchen“ auf den Grill kommen und es Menschen hierzulande freigestellt ist, wie sie sich ernähren. PETA kritisiert, dass die Grünen-Chefin mit ihrer Einstellung dazu ermutigt, trotz der Klimaproblematik an alten Gewohnheiten festzuhalten. Dabei ist der Konsum von tierischen Produkten wie Fleisch und Milch nachweislich eine der Hauptursachen für die Umweltprobleme der heutigen Zeit und für erhebliches Tierleid verantwortlich. Die Tierrechtsorganisation appelliert nun an die Kanzlerkandidatin, das kostenlose Veganstart-Programm auszuprobieren und mit einer tier- und umweltfreundlichen, rein pflanzlichen Ernährung ihrer Vorbildfunktion als Politikerin gerecht zu werden.

„Wir haben nur eine Erde und müssen jetzt handeln. Als Parteivorsitzende sollte Annalena Baerbock mit gutem Beispiel vorangehen und zeigen, dass Tier- und Klimaschutz schon auf unseren Tellern beginnt“, so Ilana Bollag, PETAs Fachreferentin für Klima und Ernährung. „Die Tierwirtschaft, wie sie bislang betrieben wird, befeuert die Erderwärmung und auch gesundheitliche Gefahren immer mehr. Denn Produkte tierischen Ursprungs verbrauchen erheblich mehr Ressourcen als pflanzliche Lebensmittel – und Tiermärkte, Ställe und Schlachthäuser sind regelrechte Brutstätten für potenziell tödliche Keime.“

In gesamter Länge ist die Presseerklärung hier nachzulesen.

Dass die Grünen-Kanzlerkandidatin nun unter Beschuss aus dem eigenen Milieu kommt, weil sie es wagt, einmal ein Fleisch oder ein Würstchen auf den Grill zu legen, offenbart die ganze Moral-Hybris der Grünen bzw. des ideologisierten Teils ihrer Unterstützer (man darf schließlich nicht alle über einen Kamm scheren). Sie legen die Messlatte so hoch, dass sie selbst daran scheitern müssen.

Man kann Baerbock sicher viel vorwerfen. Ahnungslosigkeit in vielen Bereichen, den Hang zu Überheblichkeit, graue Stellen in ihrem akademischen Lebenslauf, Nicht-Melden von Einkünften und einen Hang zur Ideologisierung. Dass sie aber aus dem eigenen Umfeld angegriffen wird, weil sie auch mal ein Stück Fleisch auf den Grill legt, zeigt, welche jakobinische, lust- und fleischlose Zeiten uns drohen, sollten die Grünen ihre Lufthoheit über die Medien und die politische Debatte auch noch zu einer völligen Lufthoheit über die Politik in Deutschland ausbauen.

Es soll niemand sagen können, er hätte es nicht gewusst.

Quelle: https://reitschuster.de



Before It’s News® is a community of individuals who report on what’s going on around them, from all around the world.

Anyone can join.
Anyone can contribute.
Anyone can become informed about their world.

"United We Stand" Click Here To Create Your Personal Citizen Journalist Account Today, Be Sure To Invite Your Friends.

Please Help Support BeforeitsNews by trying our Natural Health Products below!


Order by Phone at 888-809-8385 or online at https://mitocopper.com M - F 9am to 5pm EST

Order by Phone at 888-388-7003 or online at https://www.herbanomic.com M - F 9am to 5pm EST

Order by Phone at 888-388-7003 or online at https://www.herbanomics.com M - F 9am to 5pm EST


Humic & Fulvic Trace Minerals Complex - Nature's most important supplement! Vivid Dreams again!

HNEX HydroNano EXtracellular Water - Improve immune system health and reduce inflammation

Ultimate Clinical Potency Curcumin - Natural pain relief, reduce inflammation and so much more.

MitoCopper - Bioavailable Copper destroys pathogens and gives you more energy. (See Blood Video)
Oxy Powder - Natural Colon Cleanser!  Cleans out toxic buildup with oxygen! 
Nascent Iodine - Promotes detoxification, mental focus and thyroid health.
Smart Meter Cover -  Reduces Smart Meter radiation by 96%!  (See Video)

Immusist Beverage Concentrate - Proprietary blend, formulated to reduce inflammation while hydrating and oxygenating the cells.

Report abuse
Loading...

Comments

Your Comments
Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green

MOST RECENT
Load more ...

SignUp

Login

Newsletter

Email this story
Email this story

If you really want to ban this commenter, please write down the reason:

If you really want to disable all recommended stories, click on OK button. After that, you will be redirect to your options page.