Read the Beforeitsnews.com story here. Advertise at Before It's News here.
Profile image
Story Views
Now:
Last hour:
Last 24 hours:
Total:

Verdacht gegen die Charité: Rechnungen nicht existierender Institute bezahlt

% of readers think this story is Fact. Add your two cents.



Verdacht gegen die Charité: Rechnungen nicht existierender Institute bezahlt

16 Mai 2021 13:19 Uhr

Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung von Leistungen für Privatpatienten, so lautet der Vorwurf gegen die Charité. Die Berliner Morgenpost erhob ihn auf der Grundlage von jahrelangen Recherchen. Der Berliner Senat gab auf Anfragen im Abgeordnetenhaus widersprüchliche Erklärungen ab.

Verdacht gegen die Charité: Rechnungen nicht existierender Institute bezahlt

Quelle: www.globallookpress.com © Stefan Jaitner/dpa

Nicht alles durchschaubar im Abrechnungswesen der Charité?

Bereits vor zwei Jahren hatte die Berliner Morgenpost über “erfundene Institute” berichtet. Damals hatten die Berliner Universitätsklinik Charité und die Senatsverwaltung für Wissenschaft noch bestritten, dass Rechnungen unter falschen Institutsnamen erstellt worden wären. Später mussten sie ihre “Versehen” eingestehen. Die Berliner Morgenpost berichtet nun am Sonntag ausführlich online.

Diese Zeitung erneuert jetzt den dringenden Verdacht, dass Millionen Euro, die von Privatpatienten für Laborbefunde bezahlt wurden, auf den privaten Konten einiger Charité-Professoren landeten. An einem Beispiel konkretisiert die Zeitung den Verdacht. Ein Professor namens Thomas D. hätte in 788 Fällen Rechnungen für ein “Institut Immunologie, Tumorzentrum, Transfusionsmedizin” gestellt. Das genannte Institut existiert in Wirklichkeit nicht.

FFP2-Masken für alle: Wenn bloßer Glaube über Evidenz siegt

FFP2-Masken für alle: Wenn bloßer Glaube über Evidenz siegt

Aber immerhin die Frage, wer den Namen des Institutes erfunden hatte, kann die Zeitung mit Verweis auf Belege aus dem Jahr 2011 beantworten: Es muss jener Professor D. selbst gewesen sein. Das zeigen die Belege aus einer Überprüfung der Einträge im Rechnungssystem.

In den Jahren von 2007 bis 2015 soll Professor D. darauf hingewirkt haben, dass Behandlungsverträge nicht mit der Charité, sondern mit einer “Ambulanten Gesundheitszentrum GmbH (AGZ)” abgeschlossen wurden. Auf deren Konten landeten die strittigen Beträge. Die Berliner Morgenpost erfuhr im Dezember vergangenen Jahres von der Charité, dass sie jener AGZ Ressourcen zur Verfügung stellt. Offenbar dauert diese Praxis auch weiterhin an.

Der Vorstand der Charité und die Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft ließen im Jahr 2019 ein Gutachten zu diesen Abrechnungen erarbeiten. Allein dieses Gutachten kostete einen sechsstelligen Euro-Betrag und stellte keinerlei Beleg für Falschabrechnungen fest.

Daraufhin beteuerte Staatssekretär Steffen Krach (SPD), dass das “gesamte Abrechnungssystem der Charité” überprüft worden wäre. “Aber das stimmt so nicht”, fährt die Zeitung fort. Es sei zum Beispiel gar nicht untersucht worden, ob Leistungen tatsächlich erbracht wurden. Und wenn doch, von wem sie erbracht wurden. Die wesentliche Frage sei, welche Leistungen Mediziner wie etwa Professor D. selbst erbracht hätten und ob sie diese tatsächlich privat abrechnen durften oder ob unkorrektes Vorgehen mit Billigung des Vorstandes erfolgte.

Abschließend nennt die Berliner Morgenpost genauere Zahlen: Zwischen 2,3 und 3,8 Millionen Euro im Jahr hätte die Charité zwischen 2011 und 2018 mit ambulanten Privatpatienten umgesetzt und abgerechnet, ohne die genauen Posten einzeln aufzuführen.

Quelle: https://de.rt.com



Before It’s News® is a community of individuals who report on what’s going on around them, from all around the world.

Anyone can join.
Anyone can contribute.
Anyone can become informed about their world.

"United We Stand" Click Here To Create Your Personal Citizen Journalist Account Today, Be Sure To Invite Your Friends.

Please Help Support BeforeitsNews by trying our Natural Health Products below!


Order by Phone at 888-809-8385 or online at https://mitocopper.com M - F 9am to 5pm EST

Order by Phone at 888-388-7003 or online at https://www.herbanomic.com M - F 9am to 5pm EST

Order by Phone at 888-388-7003 or online at https://www.herbanomics.com M - F 9am to 5pm EST


Humic & Fulvic Trace Minerals Complex - Nature's most important supplement! Vivid Dreams again!

HNEX HydroNano EXtracellular Water - Improve immune system health and reduce inflammation

Ultimate Clinical Potency Curcumin - Natural pain relief, reduce inflammation and so much more.

MitoCopper - Bioavailable Copper destroys pathogens and gives you more energy. (See Blood Video)
Oxy Powder - Natural Colon Cleanser!  Cleans out toxic buildup with oxygen! 
Nascent Iodine - Promotes detoxification, mental focus and thyroid health.
Smart Meter Cover -  Reduces Smart Meter radiation by 96%!  (See Video)

Immusist Beverage Concentrate - Proprietary blend, formulated to reduce inflammation while hydrating and oxygenating the cells.

Report abuse
Loading...

    Comments

    Your Comments
    Question   Razz  Sad   Evil  Exclaim  Smile  Redface  Biggrin  Surprised  Eek   Confused   Cool  LOL   Mad   Twisted  Rolleyes   Wink  Idea  Arrow  Neutral  Cry   Mr. Green

    MOST RECENT
    Load more ...

    SignUp

    Login

    Newsletter

    Email this story
    Email this story

    If you really want to ban this commenter, please write down the reason:

    If you really want to disable all recommended stories, click on OK button. After that, you will be redirect to your options page.